Gebäudebrand mit Menschenleben in Gefahr

Die Löschgruppe Inden/Altdorf wurde zu einem Gebäudebrand mit vermissten Personen in die Mittelstraße alarmiert. 

Beim Eintreffen des ersten Gruppenführers sprang eine Person vom Dach und es war eine starke Verrauchung im Hallen Teil zu sehen. Die Person ist sofort betreut und später dem Rettungsdienst übergeben worden. Bei der weiteren Erkundung wurde fest gestellt, das sich im hinteren Bereich ein Gefahrstofflager befand, welches drohte durch den Funkenflug entzündet zu werden. Um dies zu verhindern wurde zeitnah eine Riegelstellung zum Lager aufgebaut.

 CDF1CFF0 B25F 4CC4 932F 61612C768513 1 105 c

Nach der Befragung einer Person, welche sich noch auf dem Dach befand, wurde schnell klar, das sich noch eine Person im Gebäude befand. Hier wurden zwei Trupps unter Atemschutz ins Gebäude geschickt.

6A0D056A 9EBB 4124 B740 1EF59EF7D52B 1 105 c

Zwischenzeitlich wurde eine Wasserversorgung zum nächsten Unterflurhydranten am Kreisverkehr aufgebaut, um eine gesicherte Wasserversorgung sicher zu stellen.

Nachdem die Person gefunden wurde, war die Übung beendet. 

Richtig, es handelt sich um ein gestelltes Szenario, wodurch die Einsatzkräfte den Ernstfall üben, um eventuelle Fehler zu besprechen und zu verhindern.

CF1415D9 A0BF 4624 BFF6 D16519E7FB3B 1 105 c

CF1415D9 A0BF 4624 BFF6 D16519E7FB3B 1 105 c

154ABD56 138C 480F 81EA 0745B3EB8498 1 105 c

Jetzt mitmachen!

Letzte Einsätze

MeldungDatum
verletztes Tier 13.08.2022
Person abgestürzt 06.08.2022
Warnung der Bevölkerung 04.08.2022
Garagenbrand 25.07.2022
ausgelaufenes Öl 18.07.2022

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

An- & Abmeldung