Übung Brandeinsatz

Am gestrigen Donnerstag übte die Löschgruppe Inden/Altdorf ein Brandszenario.

Dem Gruppenführer des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs (HLF20) bot sich vor Ort folgendes Lage: Bei der Ankunft am Autohaus Simons wurde die Feuerwehr von einem aufgeregten Mitarbeiter empfangen. Dieser wies den Weg zur unter Rauch stehenden Werkstatthalle. Im Rahmen der weiteren Erkundung stellte der Gruppenführer fest, dass sich noch zwei Mitarbeiter in dieser Halle befinden mussten.

Sofort schickte er einen Trupp unter Atemschutz zur Personensuche ins Gebäude. Zusätzlich war der Trupp mit der Wärmebildkamera ausgestattet, die normalerweise bei den Kameraden der Löschgruppe Frenz im ELW verladen ist. Dank dieser Technik gelang die Rettung der Vermissten innerhalb von wenigen Minuten erfolgreich.

3

Die Wärmebildkamera bietet für die Feuerwehr enorme einsatztaktische Vorteile bei verschiedensten Einsatzlagen. Im hier gewählten Fall, kann die Personensuche mit der Wärmebildkamera vorgenommen werden, wodurch viel Zeit eingespart werden kann.

Das Bild weiter unten zeigt dabei, wie gut die Person (hell dargestellt) trotz dichten Rauchs im Gebäude zu erkennen ist. Durch die Anzeige verschiedener Temperaturen im Display kann der vorgehende Trupp Umrisse von Objekten erkennen. Durch den Temperaturunterschied zur Umgebung unterscheiden sich Lebewesen in der Darstellung in der Regel deutlich von ihrer Umgebung. Damit liefert die Wärmebildkamera enorm wichtige Informationen, die im Ernstfall über Leben und Tod der Vermissten entscheiden können.

2

Ebenso kann sie im Brandeinsatz zum Suchen von Glutnestern genutzt werden und hilft uns so den Sachschaden möglichst gering zu halten.

Nach der Nachbesprechung der Übung wurde am Übungsobjekt aufgeräumt und die Räume wurden gelüftet. Vielen Dank an Reiner Simons und alle Beteiligten der Firma Autohaus Simons, die diese Übung ermöglicht haben und bei der Planung und Ausführung unterstützt haben.

Jetzt mitmachen!

Letzte Einsätze

MeldungDatum
Auslaufende Betriebsmittel 13.11.2018
Verletztes Tier 12.11.2018
Brennt Unrat 10.11.2018
Heimrauchmelderalarm 09.11.2018
Ast auf Straße 30.10.2018

Nächste Termine

26Nov
10Dez

An- & Abmeldung